ServiceListerIhre Plattform für Aftersales im Autohaus. Produkte | Plus | Referenzen | Online-Plan | Kontakt | Impressum | Kunden-Login
ServiceLister-Hotline 0381 666989-100 Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr

Der ServiceLister – Ihre Plattform für Aftersales im Autohaus

ServiceLister – POS

Das digitale Schaufenster: Einstieg in den digitalen Aftersales bei Ihnen vor Ort

Mit dem digitalen Schaufenster können Sie Ihren Kunden vor Ort im Handumdrehen das Angebot Ihrer Herstellerkataloge digital präsentieren. Stellen Sie für Kunden in Ihrem Autohaus aus den fertigen Angebotsvorlagen ein individuelles Sortiment zusammen. Mit Ihrem POS können Sie Ihre Kunden über Ihr Angebot für Teile & Zubehör, Räder & Reifen, Service & Reparaturen und Lifestyle informieren. Nutzen Sie es doch auch im Beratungsgespräch.

Sie können dabei einfach auf die UPE Ihrer Hersteller zurückgreifen oder ganz auf eine Preisanzeige verzichten. Oder Sie entwickeln bereits ein individuelles Preissystem und beschreiten die ersten Schritte auf Ihrem Weg in den Online Handel.

Digitaler Showroom:

Präsentieren Sie Produkte kostengünstig vor Ort und sparen Sie Kosten für Lager und Verkaufsfläche

Kein Mehraufwand: Automatische Darstellung aller Produkte, die Sie zentral bearbeitet haben – mit ihren Preisen, aktuell und mehrmarkenfähig

Unterstützung für Ihr Verkaufspersonal:

Nutzen Sie das digitale Schaufenster in Ihrem Verkaufsgespräch

Auch zur Beratung für Zusatzausstattungen beim Neuwagenkauf geeignet

Optische Aufwertung Ihres Verkaufsraums:

Modernes und verkaufsförderndes Infotainment für Kunden im Wartebereich

POS Abbildung 01

Abb. 1: Platzieren Sie Ihr digitales Werkstattschaufenster gut sichtbar für Ihre Kunden im Wartebereich.

POS Abbildung 02

Abb. 2: Wir geben Ihrem digitalen Werkstattschaufenster ein eigenes Gesicht und passen den Startbildschirm an Ihr Unternehmen an.

POS Abbildung 03

Abb. 3: Informieren Sie Ihre Kunden über Ihr Zubehörsortiment.

ServiceLister – OTB

Online Terminbuchung: die Entlastung für Ihren Servicebereich

Nutzen Sie fertige Vorlagen für Ihre Serviceangebote oder erstellen Sie einfach Ihr eigenes Serviceangebot mit individuellen Leistungen, die Sie auf Ihrer Webseite anbieten. Ihre Kunden können dann jederzeit einen Termin bei Ihnen buchen – wo und wann sie wollen.

In unserer übersichtlichen Kalenderansicht behalten Sie den Überblick über alle gebuchten Termine inklusive aller relevanten Kunden- und Fahrzeugdaten. Sie können diese Termine schnell und einfach bearbeiten und über dieses unkompliziert mit Ihren Kunden kommunizieren.

OTB Abbildung 01

Abb. 1:
Individuelle Standortauswahl

Auch unsere Terminbuchung passt sich Ihrem Unternehmen an: Wir richten Ihnen gern alle Ihre Standorte ein, bei denen Ihre Kunden online Termine buchen können.

OTB Abbildung 02

Abb. 2:
Umfangreiches Serviceangebot

Mehr als nur Reifenwechsel: Erstellen Sie individuelle Serviceangebote für Ihre Kunden, welche sie nur bei Ihnen buchen können! Sie haben spezielle Dienstleistungen an Ihren Standorten? Kein Problem! Jeder Standort kann seine eigenen Serviceangebote erstellen!

OTB Abbildung 03

Abb. 3:
Präzise Fahrzeugauswahl

Um eine optimale Fahrzeugannahme in der Werkstatt zu garantieren, kann der Kunde alle relevanten Angaben zu seinem Fahrzeug übermitteln.

OTB Abbildung 04

Abb. 4:
Intuitive Terminauswahl

Ihre Kunden bekommen den nächstmöglichen Termin vorgeschlagen oder können einen freien wählen.

OTB Abbildung 05

Abb. 5:
Alle Daten, die Sie benötigen

Über eine gezielte Datenabfrage bekommen Sie alle Daten, die Sie von Ihren Kunden benötigen. Sie können entscheiden, welche Daten für Ihre Terminbuchung optional und welche verpflichtend sind. So können Sie die Online Terminbuchung an Ihre internen Arbeitsprozesse anpassen.

OTB Abbildung 06

Abb. 6:
Umfassende Buchungsübersicht

Alle eingegebenen Daten und ausgewählten Services werden Ihnen und Ihren Kunden noch einmal in einer Email zugestellt. So behalten Sie jederzeit den Überblick über Ihre Termine!

ServiceLister – Unser Plus I

Fertige Angebotsvorlagen: Wir bieten Ihnen mehr als einen Online-Shop. Wir füllen ihn für Sie.

Wir haben im Auftrag unserer Kunden bereits viele Herstellerkataloge digital aufbereitet und stellen Ihnen diese Vorlagen gern zur Verfügung. Profitieren Sie – je nach Hersteller – von bis zu 2.000 Angebotsvorlagen, die bereits alles enthalten. Von hochaufgelösten Bildern über Produktbeschreibungen und Fahrzeugdaten bis hin zur vollständigen Fahrzeugzuordnung.

Anzahl der verfügbaren Angebotsvorlagen nach Herstellern im ServiceLister:

2.500
2.200
1.900
1.600
1.400
1.400
1.250
1.100
900
700
700
450
400
150
50

ServiceLister – Unser Plus II

Ihr Verkäuferarbeitsplatz: Ein Online-Geschäft muss nicht kompliziert sein.

Wir haben Ihren Arbeitsplatz so für Sie eingerichtet, dass Sie gut damit arbeiten können.

Die Bearbeitung und Veröffentlichung eigener Produkte ist schnell und leicht zu handhaben: Die Angebote sind als Vorlagen bereits fertig hinterlegt. Sie müssen nur noch einen Preis festlegen (oder einfach die UPE übernehmen) und ihr Online-Shop ist mit hochwertigen Angeboten gefüllt. Mit einem Klick erscheinen diese Angebote auch auf allen Online-Marktplätzen Ihrer Wahl.

So einfach kann ein Online-Shop sein, sehen Sie selbst!

Verkäuferarbeitsplatz Abbildung 01

Abb.: 1
Alles im Blick

Mit unserem Verkäuferarbeitsplatz behalten Sie den Überblick über die Angebotsvorlagen Ihrer Herstellermarken und können ganz einfach Ihr eigenes Sortiment erstellen.

Verkäuferarbeitsplatz Abbildung 02

Abb.: 2
Fertige Angebotsvorlagen

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche: Unsere Angebotsvorlagen enthalten bereits alle relevanten Daten und hochwertige Produktbilder.

Verkäuferarbeitsplatz Abbildung 03

Abb.: 3
Einfache Preiskalkulation

Mit unserer Preiskalkulation können Sie auf Basis der UPE schnell und einfach Ihr eigenes Preissystem für Ihr Online-Angebot errechnen.

Verkäuferarbeitsplatz Abbildung 04

Abb.: 4
Einfache Bestandsverwaltung

Hinterlegen Sie für Ihr Sortiment den jeweiligen Lagerbestand und legen Sie individuelle Versandkosten fest. Wenn Sie möchten, kalkulieren Sie die Versandkosten in den Verkaufspreis ein und bieten Ihre Angebote mit kostenlosem Versand an!

Verkäuferarbeitsplatz Abbildung 05

Abb.: 5
Leichte Marktplatzverwaltung

Ebay ist nur einen Klick entfernt: Entscheiden Sie, auf welchen Online-Marktplätzen Sie Ihre Angebote gleichzeitig veröffentlichen wollen!

ServiceLister – Unsere Referenzen

Und das sagen unsere Kunden ...

Interview mit Andreas Erfurt, Gesamt-Teiledienstleiter, Autohaus Brass Gruppe

Herr Erfurt, Sie nutzen die ServiceLister-Plattform als Volkswagen Partner und planen nun den Einsatz der Plattform auch für die Marken Audi und Skoda. Was hat Sie zu diesem Schritt bewogen?

Volkswagen hat uns im Rahmen von Service-Werbung-Online (VW-Variante des ServiceLister, Anm. d. Red.) einen einfachen Einstieg in das eBay-Geschäft geboten. Dadurch waren einfach schon viele Dinge vorhanden, die uns beim Online Verkauf geholfen haben: Beispielsweise massenweise Produktdaten und eine vergleichsweise einfache Bedienung, z.B. bei der Preisanpassung. Das wollen wir nun für alle Marken nutzen, denn wir wissen, dass die Nachfrage nach Autozubehör auf eBay groß ist, allerdings im Bereich Originalteile noch diverse Nischen zu besetzen sind. Das wollen wir nutzen, um mehr Umsatz zu machen.

Wie stark muss man eigentlich mit den Preisen runtergehen?

Das ist sehr unterschiedlich, man muss hier schon differenzieren. Lagerware, die abverkauft werden muss, geht schon mal zum Einkaufspreis raus. Bei anderer Ware reichen 10% Abschlag auf den UVP, um erfolgreich zu sein.

Hand aufs Herz: Lohnt sich das noch?

Ja. Im ServiceLister ist ein Margenkalkulator enthalten, mit dem man präzise wettbewerbsfähige Preise justieren und trotzdem noch mit Gewinn verkaufen kann. Und dazu kommt: Etliche Kunden haben nach dem eBay-Kauf einen Werkstattbesuch vereinbart, sei es, um die Ware abzuholen oder gleich einbauen zu lassen. Das ergibt dann schon sehr viel Sinn.

Welchen Personalaufwand müssen Sie aufbringen, damit der Shop rund läuft?

Wir haben eine Teamleiterin Zubehör, die für das Sortiment und die Preise verantwortlich ist. Das ist aber bei weitem kein Vollzeit-Job, vielleicht so 10h/Woche. Im Schnitt haben wir täglich 10 bis 15 Verkäufe. Um Verpackung und Versand der Ware kümmert sich ein Azubi.

Wie hoch ist der Anteil des Online-Geschäfts am Gesamtumsatz?

Hier darf man natürlich nur den Anteil im Sortimentsbereich Zubehör und Lifestyle betrachten. Da liegen wir aktuell bei geschätzten 30 Prozent Online-Anteil. Das ist auch gleichzeitig der Zuwachs, den wir im Aftersales erzielt haben – d.h. für den lokalen Verkauf ist eBay keine Konkurrenz.

Was planen Sie noch?

Wir wollen das Online-Geschäft auch lokal im Verkaufsraum für unsere Kunden erlebbar machen. Mit der POS Tablet-Lösung vom ServiceLister bieten wir eine attraktive digitale Regalverlängerung, die Ausstellungsfläche spart und das komplette Sortiment mit unseren Preisen bereitstellt. Außerdem wollen wir auch auf unserer Webseite einen Shop mit dem ServiceLister einrichten. So konzentrieren wir alle unsere Online-Aktivitäten auf eine Plattform.

Herr Erfurt, wir danken Ihnen für dieses Gespräch.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine kostenlose Online-Vorstellung. Schreiben Sie uns, wir rufen Sie gern zurück.
Oder rufen Sie uns an von Montag bis Freitag von 09.00 bis 17.00 Uhr unter Telefon: 0381 666989-100.

Online-Vorstellung vereinbaren